top of page
  • Melli & Micha B.

Mellis und Michas Traumhochzeit in Lüneburg


Fotos: Sebastian & Monique

https://www.sebastian-kummer.de

Wir haben uns am 02.06.18 das JA – Wort gegeben und möchten euch gerne auf eine kleine Fotoreise mitnehmen. Unsere Freunde und Gäste Sebastian und Monique haben unsere Traumhochzeit fotografisch begleitet und unseren großen Tag in wunderschönen Bildern festgehalten.


Nach über einem Jahr kreativem Schaffen, rückte der große Tag näher und näher. Noch eine Nacht schlafen und es sollte soweit sein. Also ab ins Bett und Augen zu. Aufstehen, Katzenwäsche, Frühstück und einen vorletzten Blick in die "Org & Besorg Mappe". Wir machten uns auf den Weg zur Hochzeitslocation und verbrachten den Vormittag mit den letzten Vorbereitungen. Der Saal im Casino erhielt seinen letzten Feinschliff. Wir schmückten die 5 Meter hohe Decke mit grünen und weißen Lampions, den Eingang mit Lorbeerstämmchen in Kugelform. Das Foyer schmückten wir mit wunderschönen Blumen, Luftballons in Herzform und zwei weiteren Lorbeerstämmchen. Die großen runden Tafeln verzierten wir mit Holzscheiben aus Birkenholz, kleinen Holzherzchen und feinen in grün weiß gehaltenen Blumenbouquets. Platzteller aus hauchdünnem grünen Flies, nebst Tellern, Besteck, Servietten und Gläsern. Hier und da ein wenig Staub wischen und es war vollbracht. Wir fühlten uns gut vorbereitet und machten uns auf den Weg nach Hause.


Auf verschiedenen Routen erreichten wir den Wasserturm an der alten Mühle. Ich, zusammen mit Mellis Bruder Tobias ganz solide im eigenen Auto. Die Braut natürlich stilvoll mit Papa und "Chauffeur prive´" Markus im "alten" Mercedes 450SL. Um 14:30 Uhr war es dann soweit. Die Worte der Standesbeamtin Frau Wojak waren wirklich rührend und machten unsere Trauung zu einem wundervollen, unvergessenen und emotionalen Moment. 14:50 Uhr sagten wir „JA“ zueinander und hielten Familie, Freunde in den Armen.


Fahrer und Freund Markus schnurrte mit uns im Hochzeitsauto (Danke Frank, das du uns eines deiner Sammlerstücke zur Verfügung gestellt hast) in die alte Schlieffen - Kaserne, wo wir mit unserem Hochzeitsshooting begannen. Es war warm, wir waren verschwitzt, wir waren aufgeregt und etwas angespannt. Vor der Kamera stehen ist doch etwas anderes als dahinter. Also einmal durchlüften, Haare kämmen, Luft holen und los. Die Zeit flog nur so dahin, aber Basti und Momo bewahrten als Vollprofis einen kühlen Kopf und haben von uns diese wundervollen Aufnahmen gemacht, die sie uns vorab zur Auswahl ihres "neuen" oder besser gesagt zusätzlichen neuen Bildlooks gesendet haben. Fühlt euch gedrückt und geknutscht. Wir sind euch auf ewig dankbar !


Melli & Micha – just married

bottom of page